Rezept „Orangenbrioche“ – THERMOMIX REZEPT

Hallo meine Lieben,
heute möchte ich endlich das aller erste Rezept mit euch teilen!
Momentan bin ich noch dabei weitere Bilder für euch vorzubereiten und die Rezepte zusammenzustellen.
Schon bald folgt ja auch die Weihnachtsbäckerei und deshalb muss ich einfach noch ein paar tolle Rezepte vorbereiten, die noch nichts mit Weihnachten zu tun haben.
Da ich das süße Gebäck am meisten mag und vor allem, wenn es im Thermomix (meine Liebe) gemacht wird, gibt es heute diese super leckeren Orangenbrioches für euch!
Selbstverständlich kann man dieses Rezept auch umwandeln und ohne Thermomix zubereiten. 😉
Übrigens, ihr könnt mir nun auch auf Facebook und Instagram folgen! Und auf Instagram nehme ich euch auch in den Stories manchmal in meinem Leben mit… Schaut einfach mal vorbei!

Orangenbrioche – THERMOMIX REZEPT
Arbeitszeit
1 Std. 30 Min.
 
Gericht: Backen - Süß, Thermomix
Portionen: 9 Stück
Zutaten
  • 30 g Butter
  • 100 g Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 35 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • etwas Abrieb einer Orange
  • 1 Ei
  • 3 EL Kondensmilch
Anleitungen
  1. Alle Zutaten außer dem Mehl und der Kondensmilch 2 min./37°C/ Stufe 2 verrühren.

  2. Das Mehl hinzufügen und 3 min./Knetstufe zu einem geschmeidigen Teig einkneten lassen.

  3. Hefeteig im geschlossenen Thermomix ca 30 min. gehen lassen.

  4. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

  5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 9 gleich große Stücke teilen und diese jeweils wieder in 3 Stücke teilen, daraus Kugeln formen.

  6. Jeweils 3 Kugeln in eine geffetete und bemehlte Mulde eines Muffinblechs setzten und nochmals 10 min. gehen lassen, sodass der Teig schön fluffig wird.

  7. Brötchen mit Kondensmilch bespinseln und ca. 15 min goldbraun backen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.