Hallo ihr Lieben,
schon oft habe ich in meinen Beträgen meinen liebsten Thermomix erwähnt und auch auf Instagram konnte man ihn oft in meiner Story sehen.

Ich möchte hier keine Werbung für Vorwerk machen! Nein! Aber ich dachte ich erzähle euch einfach meine Gründe warum ich nicht mehr auf meinen Thermomix verzichten möchte ♥

  • Schon im meinem Elternhaus hatte Thermomix eine Bedeutung und wurde oft von meiner Mama benutzt. So war es auch meine erste „große“ Anschaffung nach dem Auszug von „Hotel Mama“.

  • Mit der tollen Funktion den Teig beim Rühren zu erwärmen, gelingen mir super fluffige Biskuitböden für meine Torten!

  • Keine Hände kriegen den Teig so gut durchgeknetet wir mein Thermi! Egal ob für einen einfachen Muffinrezept, Brotteig und Teige für die russischen Nationalgerichte.

  • Und wenn ich mal einen frischen Smoothie möchte, muss ich nur alle Zutaten hineinwerfen und den Geschwindigkeitsregler drehen. Nur ein paar Sekunden und schon ist es fertig. Und wenn es dann mal die nicht so gesunde Alternative sein soll, ist auch ein Milchshake oder Softeis in Handumdrehen zubereitet.

  • Nur wegen dem Thermomix koche ich momentan so viele Suppen und probiere viele neue Gerichte aus! Es ist einfach und trotzdem lecker!

  • Und mit den neuen Funktionen und der Möglichkeit sich über die Cookidoo-App den Menüplan und die Einkaufslisten erstellen zu lassen macht alles umso mehr Spaß. ♥

Ich merke, ich könnte noch einige Punkte mehr aufzählen, aber ich möchte euch damit nicht auf den Keks gehen. Aber der Besitzer eines Thermomix wird mich verstehen! Oder nicht?

Habt ihr auch einen Thermomix zuhause? Und wenn ja, wie oft nutzt ihr denn? Und für was genau?

Habr einen tollen Start ins Wochenende!