Gartenparty Inspiration

Sommerzeit ist Gartenzeit, und somit ist es auch klar, dass der Geburtstag von meinem Partner (mal wieder) eine Gartenparty sein musste. Und weil es ein Runder war, haben wir eine Menge an Menschen eingeladen. Was sollte man also bei so einer Planung beachten? Und vor allem wie kriegt man eine schöne, aber dennoch nicht übertrieben teure Deko hin?

Essen

Eine Gartenparty mit vielen Menschen sollte man nicht komplizierter gestalten, als nötig. Also haben wir uns das Thema so einfach wie möglich gemacht, aber dennoch darauf geachtet, dass es vielfältig ist.

Natürlich darf auf eine Gartenparty das Gegrillte nicht fehlten. Wir haben uns für Würstchen entschieden, da diese von der Zubereitungszeit einfach am schnellsten und am einfachsten gehen. Dazu gab es dann ein kaltes Büfett mit verschiedensten Salaten(Grüner, Nudel- und Kartoffelsalat, Nachossalat, Spitzkohlsalat usw), Antipasti, Baguette usw.

Zur Kaffeezeit gab es dann eine Kuchenauswahl, Obst und Desserts.

Trinken

Zum Trinken gab es dann einen prall gefüllten Kühlschrank mit Bier, Softgetränken und den nötigen Zutaten für die „Cocktail-Bar“, die wir direkt daneben aufgebaut haben. Um nicht ständig selbst Cocktails mischen zu müssen, haben wir Rezeptkarten an der Bar platziert und so konnte sich jeder Gast selbst seinen Wunschcocktail mixen.

Sitzmöglichkeiten

Wir mussten 30 Personen irgendwie unterbringen. Dafür haben wir versucht die Menge zu entzerren und somit verschiedene Spots zum Sitzen anzubieten. Wir haben mehrere Tischinseln platziert und eine Loungefläche aus Paletten gebaut.

Deko

Und damit eure Gartenparty auch wirklich im Kopf bleibt, sollte auch die Deko stimmen. Ich weiß, oft ist es einfach zu teuer und man will bei vielen anderen Ausgaben nicht noch mehr ausgeben. Aber es gibt einige Shops, wo man auch relativ günstig an Dekoartikel kommt. Schaut euch zum einem bei Action um. Denn dort wird man eigentlich immer fündig. Ansonsten gibt es da noch Kik, Tedi, Thomas Philips oder Shein(online Variante). Wir haben uns bei dem diesjährigen Zitronentrend, für die Farbe Gelb und Zitronen entschieden. Es gab künstliche Zitronenzweige, aber auch echte Zitronen, sowie frischen Rosmarin aus dem Baumarkt.

Regenschutz

Gaaaaanz wichtig ist der Regenschutz! Denn das Wetter in Deutschland ist so wechselhaft, wie sonst nirgendwo! Also gut absichern, damit ein plötzlicher Regenschauer euch die Gartenparty nicht vermiest. Dafür gibt es mittlerweile relativ kostengünstige Pavillions.

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.