Schon lange gab es kein Rezept mehr von mir. Und deshalb wollte ich noch schnell vor dem Muttertag euch diese Hefeblume mit Mohnfüllung vorstellen.

Probiert es unbedingt aus und schreibt mir ob es euch geschmeckt hat. 😉

Hefeblume mit Mohnfüllung

Hefeblume mit Mohnfüllung

Tipp: Die Mohnfüllung könnt ihr genau so durch Nutella oder Marmelade ersetzen.

Gericht: Backen - Süß, Thermomix
Zutaten
Teig
  • 150 ml Milch lauwarm
  • 2 EL Zucker
  • 15 g Butter in Flöckchen
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
Füllung
  • 70 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 100 g Mohn mehr oder weniger nach Geschmack
Weiteres
  • 1 verquirltes Ei
Anleitungen
Teigzubereitung ohne Thermomix
  1. Zucker und Hefe zu der lauwarmen Milch zugeben und solange rühren, bis sich alles augelöst hat.

  2. Mehl, Salz, Ei und Butter in eine große Schüssel geben, die Hefemischung dazugießen und alles zu einem glatten Teig vernetten.

Teigzubereitung mit Thermomix
  1. Milch, Hefe, Butter, Salz und Zucker in den Thermomix geben und alles 3 Min. / 37°C / Stufe 2 erwärmen. Anschließend Mehl und Ei dazugeben und die Masse 4 Min. / Teigstufe durchkneten.

Zubereitung
  1. Den Teig in eine Schüssel geben, zugedeckt an einem warmen Ort ca. eine Stunde gehen lassen, bis sich die Masse deutlich vergrößert hat.

  2. Für die Füllung die Butter schmelzen lassen, Mohn und Zucker zugeben und gründlich umrühren.

  3. Den Hefeteig nach der Gehzeit nochmals durchkneten und zu drei gleich große Teile schneiden. Diese dann je zu einem Kreis ausrollen (ca. 20cm).

  4. Den ersten Boden auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. Den Boden mit der ersten Hälfte der Füllung bestreichen. Den zweiten Kreis darauf legen und mit der anderen Hälfte bestreichen. Zum Schluss den letzten Kreis drauf legen.

  5. Dann markiert man mit einem umgedrehtem Glas die Mitte des Stapels, damit man dann genau sehen kann, bis wohin man die Blume anschneiden kann. Den Kreis dann in 16 gleich große Abschnitte teilen und dann aus jeweils 2 Segmenten eine blüte formen, in dem man diese zwei mal nach aussen dreht und diese dann am Ende miteinander verbindet. Und so fortfahren, bis die Blume komplett ist. Eine bessere Anleitung könnt ihn unter folgendem Link ab der 6ten Minute nachschauen. ( https://www.youtube.com/watch?v=FT_AdKbP5Wc )

  6. Die Blume dann ca. 10 weitere Minuten gehen lassen, mit dem verquirltem Ei bestreichen und anschließend ca. 20 Minuten bei 180°C im vorgeheiztem Backofen backen.

  7. Guten Appetit!

 

Hefeblume mit Mohnfüllung