DIY – einfache Tischdeko zu Ostern zum nachmachen

„Weniger ist manchmal mehr“,
das gilt bei mir auch bei der Dekoration meines Frühstückstisches zu Ostern.

einfache Tischdeko zu Ostern

Was die Dekoration angeht…

da bin ich eher durch den Minimalismus und/oder Eleganz zu begeistern. Es muss nicht alles bunt sein! Und vorallem nicht überladen.

Aus diesem Grund entschied ich mich dieses Jahr für diese simple, aber dennoch süße Tischdeko. Die Eier fand man nicht wie gewohnt in einem Eierbecher, sondern auf seinem eigenem Teller. Mit süßen Hasenohren aus der Serviete und einem Gesicht. Hübsch, nicht wahr?

Alles was ihr dafür benötigt sind: gekochte Eier, Servietten in deiner Farbe, Geschenkband oder eine dicke Garn, einen goldenen/silbernen Edding zum Malen und etwas Schleierkraut. Eine eigene Anleitung zum Falten der Serviete habe ich nicht, aber dieser toller Beitrag, den ich auf Pinterest gefunden habe, wird euch weiter helfen. Suchst du also eine einfache Tischdeko zu Ostern, bist du hier richtig 😉

Suchst du nach weiteren Ideen? Zum Beispiel wie du die Ostereier einfach und schnell bemalen kannst? Wie wär’s mit so einer „Edding-Version„?

Oder doch lieber Smileys als Eier? Die Kinder werden begeistert sein! Wobei… nicht nur Kinder 😉

Smileys Ostereier

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.