Go Back
Drucken
Porno-Kuchen

Porno-Kuchen

Ihr benötigt außerdem: eine 26er Springform und Öl zum Einfetten der Form.

Gericht Backen - Süß
Portionen 12 Stücke

Zutaten

Teig

  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 120 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 5 Eier
  • 3 EL Kakaopulver Backkakao
  • 150 g Zartbitterschokolade

Schokoladen-Guss

  • 100 ml süße Sahne
  • 100 g Zartbitterschokolade

Anleitungen

  1. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

  2. Die Springform mit etwas Öl fetten, damit sich der Kuchen am Ende gut aus der Form lösen lässt.

  3. Jetzt werden die Schokolade und die Butter in einem Wasserbad zusammen langsam geschmolzen. Währenddessen den Zucker und die Eier schön schaumig schlagen. Geschmolzene Schokoladen-Butter dann erst einmal beiseite stellen und kurz abkühlen lassen.

  4. Mehl durch ein Sieb sieben und Backpulver und Kakao noch dazu geben. Alles schön unterrühren. Zum Schluss kommt noch die geschmolzene Schoko-Butter-Masse hinzu, die dann noch mal kräftig untergerührt wird.

  5. Jetzt auf mittlerer Schiene in dem vorgeheizten Ofen und backen lassen. Nach ca. 30 Minuten wird der Kuchen zum Abkühlen aus dem Ofen geholt.

  6. Jetzt kommt die Sahne aus dem Kühlschrank in den Topf und wird auf kleinster Stufe erhitzt. Bitte aber aufpassen: Die Sahne soll nicht zum Kochen gebracht werden. Dann gebt ihr die Schokolade in den Topf und verrührt das Ganze zu einer cremigen Masse. Diese verteilt ihr dann auf dem bereits abgekühlten Kuchen.

  7. Guten Appetit!