5 größte Fehler in einer Beziehung, die du unbedingt vermeiden solltest

Ja, ja – immer diese Weisheiten von Singlefrauen, die meinen sie wüssten es.
Aber ganz ehrlich. Wer sollte es besser wissen, als diejenige deren Beziehung gerade an solchen Fehlern gescheitert ist?

Wenn man sich die ganzen Frauenzeitschriften zu diesem Thema durchliest, findet man immer wieder tiefgründige aussagen wie “Versuchen Sie Ihren Partner nicht zu ändern”, “Vertrauen Sie Ihrem Partner mehr” oder “Machen Sie den Partner nicht für das eigene Glück verantwortlich”. Aber meiner Meinung nach, sind die meisten dieser Aussagen viel zu verschwommen und nicht konktret. Man kann sehr wohl aus einer gescheiterten Beziehung reflektieren und wirklich eindeutige Punkte des Versagen herauskristalisieren.

So ist es auch mir gegangen. Man betrachtet die vergangene Beziehung von allen Seiten nochmal und stellt einiges fest, was in Zukunft definitiv nicht noch mal passieren wird bzw. man wird versuchen diese mit dem Partner gemeinsam aus der Welt zu schaffen, bevor es wieder mal alles zerstört.

Aber was sind nun die Dinge, die mir im Nachhinein auffielen?

1. Sich gehen lassen

Das ist somit das schlimmste was man eigentlich machen kann. Egal ob Mann und Frau! Nur weil du in einer Beziehung bist oder vielleicht sogar “unter der Haube” heißt es noch lange nicht, dass du nun täglich Fast Food in dich inhalieren sollst um in ein paar Jahren wie eine Tonne auszusehen. Es heißt ja nicht umsonst “Das Auge isst mit”! Dieser Spruch gilt nicht nur beim Essen, sondern auch in der Beziehung. Natürlich ist es nicht schlimm, wenn man dann doch ein paar “Gemütlichekeitskilos” drauf bekommt. Aber man sollte damit nicht übertreiben.

Als Frau solltest du auch nicht ganz plötzlich aufhören auf dich zu achten, dich zu schminken und die Beine zu rasieren. Bleib attraktiv! Das schätzen die Männer. Auch wenn sie dir erzählen, dass sie dich lieber ungeschminkt in Jogginghosen mögen, würden sie sich sehr über eine top gestylte Freundin auf Highheels erfreuen.

Aber auch als Mann solltest du die Pflege nicht auf die lange Bank schieben (oder wie auch immer dieser Ausdruck richtig geht). Darauf möchte ich auch nicht näher angehen. Die Männerwelt weiß Bescheid. 😉

Natürlich gehören dazu viel mehr Dinge, aber das sollten nur mal kleine Anregungen für euch sein.

2. Eigene Freunde vernachlässigen

Auch wenn ihr frisch verliebt seid und kaum die Finger von einander lassen könnt, gönnt einander den Freiraum und vergesst eure Freunde nicht! Lass den Partner mal zuhause und unternimm was mit einen Mädels/Jungs! Denn Freunde zu vernachlässigen und diese dann zu verlieren ist einfach. Doch neue Freunde zu finden, ist sehr schwer!

3. Konten zusammen legen

Ganz blöde Idee. xD
Auch wenn es manchmal ganz praktisch sein kann, weil man zusammenlebend so eine bessere Übersicht über alle Ausgaben hat. Aber glaubt mir, die Nachteile überwiegen. Du kannst kaum heimlich Geschenke bestellen, weil der Partner es an den Auszügen sehen könnte. Man gerät öfter aufeinander, weil er oder sie wieder mal zu viel shoppen war usw. Also lieber die Finger von lassen.

4. Aufeinander hocken

So schön es auch ist die freie zeit mit seinem Liebsten zu verbringen, vergesst nicht einander auch Freiraum zu geben und überhaupt nicht zu kletten. Es müssen nicht alle Dinge im Leben zu zweit getan werden. Man kann genauso mal allein Einkaufen fahren, die Eltern besuchen oder den Abend allein mit den Mädels verbringen. Egal was, denkt dran! Es gibt euch auch einzeln!

5. Nicht an der Beziehung arbeiten wollen

Wer eine glückliche und gesunde Beziehung führen möchte, muss auch bereit sein in diese Arbeit zu investieren! Vernachlässigt man die Liebe, geht diese irgendwann verloren. Und denkt dran, die Bereitschaft muss von beiden Seiten ausgehen, denn nur so kann es funktionieren. Ist es nicht der Fall, wird auch bei eurem Partner irgendwann der Funken vergehen und dann macht alles keinen Sinn mehr.

Es soll natürlich kein 100%-iger Ratgeben sein, wie es immer läuft. Es sind nur meine Erkenntnisse und kleine Tipps mit die euch vielleicht zum Nachdenken bringen. 😉 Was meint ihr? Was sind weitere Fehler in einer Beziehung, die wir immer wieder begehen?

 

5 größte Fehler in einer Beziehung, die du unbedingt vermeiden solltest

4 Kommentare

  1. Sexismusistscheiße
    Juli 31, 2018 / 12:30

    Solche Verallgemeinerungen gehen gar nicht; “Frau sollte geschminkt, rasiert sein und Highheels tragen, weil der Mann es so lieber mag”
    Genau solche Äußerungen sind das Problem in unserer sexistischen Gesellschaft.

    Man sollte sich vorallem wohlfühlen können, egal ob in Jogginghose, Spitzenunterwäsche oder nackt – dann gefällt man auch dem Partner/ der Partnerin.

    • tashaloves
      Autor
      Juli 31, 2018 / 12:41

      Danke für dein Kommentar, wer auch immer Du bist. 🙂

      Wie auch unten im Betrag erwähnt, ist es nichts woran sich jeder halten soll. Es sind meine Erkenntnisse und selbstverständlich muss damit nicht jeder einverstanden sein.
      Und ja, man sollte sich vorallem wohlfühlen. Aber wenn man tief in sich hinein schaut, freut man sich trotzdem, wenn der Partner/die Partnerin sich hin und wieder mal schick macht. Und sollte es bei Dir nicht der Fall sein, dann haben wir einfach unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema. Und zum Glück herrscht ja in Deutschland die Meinungsfreiheit 😉

      Hab noch einen schönen Tag!
      Viele Grüße
      Tasha

  2. 40 Tage Liebe Wagen
    August 3, 2018 / 0:22

    Hi,
    Ich denke der Ursprung aller Fehler ist die Definition von Liebe.
    Oft verwechselt man Liebe mit verliebt sein.

    Liebe ist geduldig,freundlich,nicht selbstsüchtig,ehrt, respektiert,vergibt,freut sich am andern, … und ist bedingungslos .

    Für mich ist Liebe viel mehr als ein Gefühl zu haben. Sondern es auch als Entscheidung zu sehen.
    Gefühle kommen und gehen aber ich habe mich entschieden dich immer zu lieben!

    Das würde ich als größten Fehler einer Beziehung nehmen bzw. wenn man unter der Haube ist, wie du es auch geschrieben hast. Dann hat man es sich gegenseitig (und einige auch vor Gott kirchlich) versprochen.

    Ja es ist nicht immer einfach und selbstverdtändlich ist es auch einfacher wenn beide die gleiche Einstellung haben.
    Vielleicht hilft es wenn man öfters offen darüber redet. Aber ich bin kein Experte, es lag mir grade nur auf dem Herzen das loszuwerden.

    Liebe Grüße tasha 😘

    • tashaloves
      Autor
      August 3, 2018 / 10:13

      Guten Morgen Bea 😉
      Das hast Du sehr toll beschrieben! Und ich gebe Dir da völlig Recht, dass Liebe oft mit Verliebtheit verwechselt wird. Vielleicht würde ich aus meiner Sicht noch hinzufügen, dass Liebe auch manchmal mit Gemütlichkeit und Gewohnheit verwechselt wird. Denn dann fehlt in diesem Zusammenhang oft die Geduld, der Respekt, das Vergeben und vorallem die Akzeptanz des Gegenübers und es macht beide Seiten unglücklich, weil die Liebe ja nicht da ist.

      Und Deine Beschreibung der Liebe gefällt mir sehr! Das würde ich genau so unterschreiben. 🙂

      Wünsche Dir ein schönes Wochenende und vielen Dank für deinen Betrag auf meiner Seite!
      Liebe Grüße 😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.